Praxiszentrum Psychotherapie
Dipl.-Psych. Friederike Echtler-Geist

Verhaltenstherapie · Coaching · Paar- und
Familientherapie · Facharztprogramme

Alle Kassen und Privat

Praxis für Psychotherapie in Stuttgart
Dipl.-Psych. Friederike Echtler-Geist

Verhaltenstherapie · Coaching · Paar- und
Familientherapie · Facharztprogramme

Alle Kassen und Privat

Sportpsychologie - Beratung für LeistungssportlerInnen

Leistungssport stellt besondere Anforderungen an alle darin agierenden Akteure (u.a. Athleten, TrainerInnen, Physiotherapeuten, Eltern jugendlicher Leistungssportler). Erfahrungswerte aus der Arbeit mit Spitzensportlern und Trainern zeigen, dass die handelnden Personen sowohl aufgrund ihrer langen Sozialisation in diesem System, als auch auf Grundlage ihres Trainings körperlicher und psychischer Fähigkeiten, typische Herausforderungen (z.B. Erwartungsdruck, mediale Aufmerksamkeit) i.d.R. souverän bewältigen können.

Gleichzeitig verdeutlichen empirische Daten, dass das Risiko des Auftretens einer psychischen Erkrankung, vergleichbar mit dem der Normalbevölkerung ist (ca. 17,8%, Quelle: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde, DGPPN, 2019). Zudem können Krisensituationen auftreten, (z.B. schwere Verletzungen, plötzliches Karriereende, medialer Druck) die mit einem erhöhten Risiko eines Auftretens psychischer Erkrankungen (z.B. Depression, Angsterkrankung) verbunden sind.

Vor diesem Hintergrund bieten wir einmal im Monat eine psychotherapeutische Sprechstunde für LeistungssportlerInnen bzw. für Personen an, die in Berufsfeldern agieren, in denen Höchstleistung punktgenau und regelmäßig erwartet wird (z.B. Chirurgen, Berufsmusiker, Schauspieler).

Ziele unserer psychotherapeutischen Sprechstunde sind:

  • Stärkung von Ressourcen und Resilienz im Sinne einer frühzeitigen Gesundheitsprävention bzw. einem Erhalt psychischer Gesundheit (primäre Prävention)
  • Differentialdiagnostische Abklärung psychischer Erkrankungen bzw. Früherkennung psychischer Erkrankungen (sekundäre Prävention)
  • Vermittlung, Kooperation und Unterstützung zu Fachkollegen bzw. zu bereits bestehenden Beratungen/Behandlungen (Ärzte, Psychiater, Sportpsychologen)
  • Stärkung von Ressourcen und Handlungskompetenz für systemrelevant unterstützende Akteure (u.a. Eltern jugendlicher Leistungssportler, Teammitglieder)

 

Durchführung & Verantwortlichkeit

Dr. Dipl-Psych. Christian Heiss & Dipl-Psych. Julia Wiedenbruch

Termin:
Jeweils am ersten Mittwoch des Monats ab dem 01.11.2020 zwischen 10 – 12 Uhr (Dr. Heiss)
Jeweils am ersten Dienstag des Monats ab dem 01.11.2020 zwischen 12:15 – 14:15 Uhr (Fr. Wiedenbruch)

Anmeldung:
Eine Anmeldung kann jederzeit via e-Mail an Jk5DT1VVZlVSU1JSQUdUUgtQUghCQw@nospam oder RDMtISAhKiY2MScsBDcwMTAwIyU2MGkyMGogIQ@nospam erfolgen. Es gilt das Prinzip „first come first serve“ d.h. wir führen keine Warteliste.
Schildern Sie uns in ihrer Anmeldung in Stichworten ihr Anliegen, ihren beruflichen Kontext bzw. wenn sie LeistungssportlerIn sind ihren aktuellen Kaderstatus (falls vorhanden).



Praxiszentrum
Psycho­therapie
Dipl.-Psych. Friederike Echtler-Geist
Schrempfstraße 8A
70597 Stuttgart

Tel. 0711 12851880



Öffnungs­zeiten

Montag bis Freitag
von 09:00 – 18:00 Uhr

Samstags
von 09:00 bis 16:00 Uhr





Dr. Dipl-Psych. Christian Heiss

Dr. Christian Heiss ist Sportpsychologe und Psychologischer Psychotherapeut (VT).
Er arbeitet seit über 10 Jahren im Leistungssport und betreut in dieser Funktion Einzelsportler, Trainer und Mannschaften in ihrer Vorbereitung auf nationale und internationale Wettkämpfe. Mit der Initiierung der psychotherapeutischen Sprechstunde für Höchstleister verfolgt er die Vision psychotherapeutisches Wissen und Handeln so einfach wie möglich erlebbar werden zu lassen.

Dipl-Psych. Julia Wiedenbruch

Julia Wiedenbruch ist Psychologische Psychotherapeutin (VT, Weiterbildung in systemischer Therapie).
Sport und Bewegung sind nicht nur für sie persönlich ein Teil des Alltags. In ihrer Funktion als Instruktorin für Selbstverteidigung  und Schulleiterin einer Selbstverteidigungsschule  (Krav Maga DEFCON) hat sie Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Ihre Arbeitsweise prägen eine systemische Haltung sowie verhaltenstherapeutische Elemente. Die Freude am Tun sind für sie nicht nur im Sport wichtiger als Sieg oder Niederlage.  



© 2017 Praxis für Psychotherapie
Home
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss

© 2020 Praxiszentrum Psychotherapie | HomeImpressum | Datenschutz

empty